Wir bewerben uns wieder für 2023-2027!

Die aktuelle Förderperiode läuft noch bis Ende 2022 - wir starten aber schon jetzt mit der neuen Bewerbung für die Förderperiode 2023-2027! Bitte unterstütze uns dabei!

„Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Glauben an eine gute Zukunft nicht zu verlieren und auch konkret dafür zu arbeiten,“ ist Bürgermeister Herbert Gugganig als Obmann der LEADER- Region Ennstal-Ausseerland überzeugt. Daher arbeitet das 21-köpfige Team des Vorstands bereits intensiv an der Bewerbung für die neue Förderperiode ab 2023.


Grundsätzlich kann die LEADER-Region auf erfolgreiche Jahre zurückblicken, mehr als 100 Projekte wurden seit 2015 in der Region verwirklicht. Möglich war das durch die gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden und den Projektträgern aus den unterschiedlichsten Bereichen. „Der Grundsatz von LEADER ist „Aus der Region – für die Region“. Wir möchten diesen Gedanken aber erweitern mit dem Motto „Von den Menschen – für die Menschen“. Daher bitten wir gerade jetzt die Bevölkerung des Ennstals und Ausseerlands um ihre Mithilfe und ihre Ideen“, so Gugganig weiter. 

Alle LEADER- Regionen müssen sich für die nächste Förderperiode von 2023-2027 wieder neu um die Anerkennung und ein Förderbudget bewerben. Dafür muss ein konkreter Plan vorgelegt werden, in welchen Bereichen und für welche Projekte das Fördergeld geplant ist.


LEADER betrifft alle Lebensbereiche

LEADER ist in allen Lebensbereichen aktiv – vom sozialen Zusammenleben über Vereine, Kultur, Bildung, Naturschutz, bis hin zu Klima, Energie, Landwirtschaft, Tourismus und Handwerk. Zusammengefasst geht es immer darum, die Lebensqualität in der Region zu verbessern und somit kann auch jeder mit seinen Ideen und Projekten beitragen. „Wichtig ist dabei, dass ein Projekt einen positiven Nutzen für möglichst viele Menschen hat, zusammengearbeitet wird und es sich um eine neue Idee, ein innovatives Vorhaben handelt,“ ergänzt Geschäftsführerin Barbara Schiefer.

Um möglichste vielen Menschen in der Region die Gelegenheit zum Mitgestalten zu geben, wurden nun Postkarten aufgelegt. Damit kann jeder ganz einfach seine Ideen einreichen, auch im Internet auf www.ennstal-ausseerland.at/idee ist die Teilnahme möglich. „Kommunikation ist uns enorm wichtig. Daher möchten wir, sobald es die Situation wieder zulässt, mit möglichst vielen Menschen persönlich ins Gespräch kommen,“ so die LEADER-Vertreter abschließend.

LEADER-Region Ennstal-Ausseerland 
LEADER-Region Ennstal-Ausseerland

Regionalentwicklung Ennstal Ausseerland | Trautenfelserstraße 200, 8952 Irdning
+43 676 842 420 701 | info@ennstal-ausseerland.at

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Videos und Analysewerkzeuge. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.